Besuch bei Mac Kenzie (54 Bilder)

Am 19. Mai fuhren wir für sechs super Tage in die Nähe von Balingen ins Lager zu Mac Kenzie (Achim)

 

 

 

 

Da wir einen Tag vor den Anderen da waren, hatten wir eine kleine, gemütliche Runde

Achim hat sich für die Tage ein umfassendes Programm ausgedacht. Mittwoch wurde als Erstes ein Räuchertipi aufgebaut, während die Frauen Fleisch in Streifen schnitten.

Diese wurden dann über Weidenstäbe gehängt.Danach Buchenrauch machen und 24 Stunden räuchern (Nachtwache)

 

Bei uns gabs abends Hähnchen vom neuen alten Grill.

Am nächsten Mittag war dann das Trockenfleisch fertig.

Donnerstags kamen auch die restlichen Mitstreiter dazu und Achim bekam ein Gastgeschenk


Tags darauf vergnügten wir uns mit Scheibenschießen, die Mädels nähten Haralds Hose enger und wir relaxten ganz einfach.



Nach dem Mittagessen kamen Steine ins Feuer


während wir begannen, die Schwitzhütte aufzubauen


Samstag wurde das Trockenfleisch zu Pemmikan verarbeitet und Brot gebacken.


Tanja "spinnt"



Nachmittags marschierten wir zum Schützenhaus um unsere Vorderlader mal wieder zu plagen...


Bei den Temperaturen tat ein Kühles Bier in der Zivilisation richtig gut.



Bleibt an dieser Stelle nur der Dank an Achim und alle Helfer für die schöne Zeit!

Sonntags mussten wir doch leider unsere Sachen packen und wir verließen die

 


BACK